300 Janine Wissler Hintergrund weissJanine Wissler

Schloßplatz 1-3
65183 Wiesbaden
Zimmer: 217M

0611 - 350.6073

Sprecherin für: Energiepolitik, Forschungspolitik, Gentechnologie, Jugendpolitik, Verkehrspolitik, Wirtschaftspolitik, Wissenschaft u. Kunst

Ausschüsse

  • Wirtschaft und Verkehr (WVA)
  • Wissenschaft und Kunst (WKA)

‚Arbeit unter Druck‘: DIE LINKE unterstützt den Kampf des DGB gegen Lohndrückerei und Ausbeutung

Anlässlich der heutigen Vorstellung des Buchs ‚Arbeit unter Druck‘ durch den DGB und die Friedrich Ebert Stiftung erklärt Janine Wissler, Vorsitzende und arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Es ist gut, wenn der DGB die Geschichten von Beschäftigten erzählt, denen es auf dem Arbeitsmarkt besonders schwer gemacht wird.

Die neoliberale Arbeitsmarktpolitik, die in Deutschland als Agenda 2010 zu massivem Sozialabbau und einem großen Niedriglohnsektor geführt hat, führt dazu, dass Menschen trotz Arbeit arm sind und zu Hungerlöhnen arbeiten müssen oder von windigen Leihfirmen gar gänzlich um ihren Lohn geprellt werden.

DIE LINKE unterstützt die Ziele der Gewerkschaften, den Arbeitsmarkt so zu regulieren, dass gute Arbeitsbedingungen für alle gelten und Leiharbeit und Lohndumping bekämpft werden.“