300 Janine Wissler Hintergrund weissJanine Wissler

Schloßplatz 1-3
65183 Wiesbaden
Zimmer: 217M

0611 - 350.6073

Sprecherin für: Energiepolitik, Forschungspolitik, Gentechnologie, Jugendpolitik, Verkehrspolitik, Wirtschaftspolitik, Wissenschaft u. Kunst

Ausschüsse

  • Wirtschaft und Verkehr (WVA)
  • Wissenschaft und Kunst (WKA)

Steigende Mieten und fehlender Wohnraum sind Ergebnis einer desolaten Wohnungspolitik unter Schwarzgrün

Zur heutigen Aktuellen Stunde der SPD ‚Bezahlbarer Wohnraum für alle in Hessen ist eine Frage der sozialen Gerechtigkeit – Versagen der Landesregierung muss endlich beendet werden‘, erklärt Janine Wissler, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Die Zahlen nach mehr als 19 Jahren CDU-geführter Landespolitik in Hessen sind katastrophal. In dieser Zeit hat sich der Bestand an Sozialwohnungen von 177.545 auf etwa 85.000 Wohnungen verringert. Gleichzeitig ist der Stand derjenigen Haushalte, die offiziell eine Sozialwohnung suchen, aber nicht versorgt werden können, mit 51.000 so hoch wie nie zuvor.“

Betrachte man nur die letzten fünf Jahre unter Schwarzgrün, müssten diese Zahlen besonderen Anlass zur Sorge bereiten. Alleine in dieser Zeit fielen fast 30.000 Sozialwohnungen in Hessen weg.

Wissler: „Die dramatische Verknappung an bezahlbarem Wohnraum – und den damit einhergehenden explodierenden Mieten im Ballungsraum Rhein-Main sowie an den hessischen Hochschulstandorten – ist für die betroffenen Menschen oftmals existenzbedrohend. Wir unterstützen die Mieterinitiativen und den Frankfurter Mietentscheid, die sich gegen die schwarzgrüne Wohnungspolitik wehren.

Die CDU demonstriert derweil mit Sternmarsch gegen neue Stadtteile, ohne Alternativen zu benennen. Damit demonstriert sie vor allem, dass ihr die Sorgen und  Nöte der Mieterinnen und Mieter herzlich egal sind.“


Hinweis: Janine Wissler wird am Samstag am Merianplatz in Frankfurt an der Auftaktaktion Mietentscheid teilnehmen.