300 Janine Wissler Hintergrund weissJanine Wissler

Schloßplatz 1-3
65183 Wiesbaden
Zimmer: 217M

0611 - 350.6073

Sprecherin für: Energiepolitik, Forschungspolitik, Gentechnologie, Jugendpolitik, Verkehrspolitik, Wirtschaftspolitik, Wissenschaft u. Kunst

Ausschüsse

  • Wirtschaft und Verkehr (WVA)
  • Wissenschaft und Kunst (WKA)

DIE LINKE begrüßt Sanierungskonzept für Opel Elektrifizierung der bestehenden Produktpalette reicht nicht aus

Zur Vorstellung der Eckdaten des Sanierungskonzeptes für Opel erklärt Janine Wissler, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Es ist zu begrüßen, dass die Sanierung von Opel ohne Werkschließungen, ohne betriebsbedingte Kündigungen und in enger Kooperation mit den Vertreterinnen und Vertretern der Gewerkschaften erreicht werden soll. Es ist eine gute Nachricht für die Menschen in Rüsselsheim und den anderen Stadtorten, dass die Zukunft ihrer Jobs zunächst gesichert ist.

Doch wenn man die Klimaziele - deren Umsetzung gerade bei der Konferenz in Bonn verhandelt wird -  ernst nimmt, dann wird ein Wandel hin zu kleineren und sparsameren Fahrzeugen und schließlich eine weitgehende Abkehr vom motorisierten Individualverkehr stattfinden müssen. Die Elektrifizierung der bestehenden Produktpalette löst das Problem nicht. Insbesondere die geplante Steigerung der SUV-Produktion weist in die falsche Richtung.“

Um die Arbeitsplätze langfristig zu sichern, müssten Opel und die Automobilindustrie insgesamt zukunftssichere und nachhaltige Konzepte entwickeln. Es sei zu hoffen, so Wissler, dass es auf längere Sicht gelinge, die Fahrt in die technologische Sackgasse zu vermeiden.