300 Janine Wissler Hintergrund weissJanine Wissler

Schloßplatz 1-3
65183 Wiesbaden
Zimmer: 217M

0611 - 350.6073

Sprecherin für: Energiepolitik, Forschungspolitik, Gentechnologie, Jugendpolitik, Verkehrspolitik, Wirtschaftspolitik, Wissenschaft u. Kunst

Ausschüsse

  • Wirtschaft und Verkehr (WVA)
  • Wissenschaft und Kunst (WKA)

Panama Papers: Steuerflucht und Steuerbetrug müssen bekämpft werden – insbesondere bei Unternehmen mit Landesbeteiligung

Zur Beteiligung des Landes Hessen am Ankauf und der Auswertung der Panama Papers erklärt Janine Wissler, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Dass Hessen erstmals selbst Leaks ankauft, ist ein Erfolg für diejenigen, die lange und beharrlich an den Veröffentlichung um die Panama Papers gearbeitet haben.“

Bisher habe das Land Leaks etwa aus Steuer-CDs nicht selbst angekauft, sondern dies anderen Bundesländern überlassen, so Wissler. Ob der Ankauf der Panama Papers eine Kehrtwende der hessischen Landesregierung sei, bleibe abzuwarten.

Wissler: „Spannend wird nun die Frage sein was für Konsequenzen aus den Erkenntnissen gezogen werden, die sich aus den Panama Papers ergeben. Etwa, ob das Land Hessen selbst endlich dafür sorgen will, dass Unternehmen, die mehrheitlich der öffentlichen Hand gehören, in Zukunft auf windige Geschäftspraktiken verzichten. Ich bin jedenfalls gespannt, ob die Fraport AG die einzige Landesbeteiligung ist, die in den Panama Papers auftaucht.“