300 Janine Wissler Hintergrund weissJanine Wissler

Schloßplatz 1-3
65183 Wiesbaden
Zimmer: 217M

0611 - 350.6073

Sprecherin für: Energiepolitik, Forschungspolitik, Gentechnologie, Jugendpolitik, Verkehrspolitik, Wirtschaftspolitik, Wissenschaft u. Kunst

Ausschüsse

  • Wirtschaft und Verkehr (WVA)
  • Wissenschaft und Kunst (WKA)

Proteste gegen den G20-Gipfel sind wichtig und richtig

Anlässlich der Landtagsdebatte zum bevorstehenden G20-Gipfel in Hamburg und den Protest gegen diesen erklärt Janine Wissler, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Die geplanten Proteste gegen den G20-Gipfel sind mehr als berechtigt und vielfältige Akteure rufen zu ihnen auf. Wenn die CDU jetzt nur über drohende Gewalt redet, will sie den Protest delegitimieren und Menschen von der Teilnahme abschrecken. Wir rufen ausdrücklich dazu auf, nach Hamburg zu fahren und Trump, Putin, Erdogan und Co. zu zeigen, dass ihre Politik nicht unwidersprochen bleibt.

Die G20 wollen in Hamburg über wachsende soziale Ungleichheit, Kriege und Flucht, Klimawandel und Freihandelsabkommen diskutieren. Dabei ist es die Politik der letzten Jahre eben dieser Staaten, die viele der drängendsten Probleme erst hervorgerufen hat. Deshalb ist beim G20-Gipfel Druck von unten, für grenzenlose Solidarität und für einen grundsätzlichen Politikwechsel dringend geboten.

Gemeinsam mit zehntausenden Menschen wollen wir diesen Protest in Hör- und Sehweite der mächtigen Staats- und Regierungschefs der G20 tragen und deutlich machen, was wir von ihrer Politik halten. Wir laden dazu ein, gemeinsam am Samstag, dem 8. Juli, auf die Straße zu gehen und sich der großen und bunten Demonstration durch Hamburg anzuschließen: gegen Ausbeutung und Unterdrückung, für Frieden und soziale Gerechtigkeit.“