300 Janine Wissler Hintergrund weissJanine Wissler

Schloßplatz 1-3
65183 Wiesbaden
Zimmer: 217M

0611 - 350.6073

Sprecherin für: Energiepolitik, Forschungspolitik, Gentechnologie, Jugendpolitik, Verkehrspolitik, Wirtschaftspolitik, Wissenschaft u. Kunst

Ausschüsse

  • Wirtschaft und Verkehr (WVA)
  • Wissenschaft und Kunst (WKA)

100. Montagsdemo am Frankfurter Flughafen: Der Protest hat einen langen Atem – und das ist gut so!

Anlässlich der 100. Montagsdemo in Terminal 1 des Frankfurter Flughafens am kommenden Montag erklärt Janine Wissler, Vorsitzende und verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

 

„Dem Bündnis der Bürgerinitiativen ‚Kein Flughafenausbau – Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr‘ ist weiterhin ein langer Atem zu wünschen. Es ist ermutigend, dass sich Montag für Montag tausende Menschen gegen eine grundfalsche Verkehrs- und Wirtschaftspolitik zur Wehr setzen. Dieser außerparlamentarische Protest ist gerade in Zeiten einer schwarzgrünen Landesregierung wichtig, denn die Gefahr, dass die Protestbewegung mit faulen Kompromissen abgespeist werden soll, ist groß. Von ‚Lärmpausen‘ reden, während die Zahl der Flugbewegungen erheblich steigen soll – das ist der Kurs von Schwarzgrün.“

DIE LINKE werde sich weiterhin an den Montagsdemos beteiligen und fordere, ebenso wie das Bündnis der Bürgerinitiativen, eine Deckelung der Flugbewegungen auf 380.000 pro Jahr, die Stilllegung der neuen Landebahn und ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr, so Wissler.

Wissler: „Fluglärm macht krank. Die Grenzen der Belastungen sind längst überschritten. Höchste Zeit, dass der Gesundheitsschutz hundertausender Menschen nicht länger den Interessen von Fraport und der Luftverkehrswirtschaft untergeordnet wird.“

Hinweis: Die Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag werden am kommenden Montag, 19. Mai, 18 Uhr, Terminal 1, Flugsteig B, an der 100. Montagsdemo teilnehmen.