300 Janine Wissler Hintergrund weissJanine Wissler

Schloßplatz 1-3
65183 Wiesbaden
Zimmer: 217M

0611 - 350.6073

Sprecherin für: Energiepolitik, Forschungspolitik, Gentechnologie, Jugendpolitik, Verkehrspolitik, Wirtschaftspolitik, Wissenschaft u. Kunst

Ausschüsse

  • Wirtschaft und Verkehr (WVA)
  • Wissenschaft und Kunst (WKA)

Fracking-Gesetz ebnet Weg für kommerzielle Nutzung

Zu dem vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzesentwurf zum Fracking erklärt Janine Wissler, Vorsitzende und energiepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Was SPD und CDU beschlossen haben, ebnet den Weg für eine kommerzielle Nutzung einer umwelt- und klimaschädlichen Methode der Gasförderung.“

Erschreckend sei, dass der im Bundeskabinett abgestimmte Entwurf nochmals einen Schritt weiter auf die Forderungen der Industrie zugegangen sei. Leider habe die SPD bei der Energiewende den Klima- und Naturschutz völlig ausgeblendet. Das sei Industriepolitik im Stil von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder.

Wissler: „Die Förderung von Schiefergas durch Fracking, mit den bekannten Gefahren durch giftige Lagerstätten-Wässer, den Entsorgungsproblemen und der miserablen Klimabilanz, muss verboten werden. Wenn Grüne und CDU In Hessen ihre Ablehnung der umstrittenen Gasförderung durch Fracking wirklich ernst meinen, können sie Fracking durch eine Änderung der Hessischen Bergverordnung für ganz Hessen untersagen.“