300 Janine Wissler Hintergrund weissJanine Wissler

Schloßplatz 1-3
65183 Wiesbaden
Zimmer: 217M

0611 - 350.6073

Sprecherin für: Energiepolitik, Forschungspolitik, Gentechnologie, Jugendpolitik, Verkehrspolitik, Wirtschaftspolitik, Wissenschaft u. Kunst

Ausschüsse

  • Wirtschaft und Verkehr (WVA)
  • Wissenschaft und Kunst (WKA)

Amazon und Co.: Ordnung auf dem Arbeitsmarkt braucht ein Ende der Deregulierung und der Leiharbeit

Zur heutigen Debatte um den Antrag der SPD-Fraktion ‚Ordnung auf dem Arbeitsmarkt schaffen‘ erklärt Janine Wissler, Vorsitzende und arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Die unfassbaren Zustände bei Amazon in Bad Hersfeld haben wieder einmal ins öffentliche Bewusstsein gebracht, unter welchen Bedingungen auch in Hessen Lohnarbeit verrichtet wird. Den couragierten Redakteuren des Hessischen Rundfunks gebührt für ihre Recherche großer Respekt.“

Die schwarz-gelbe Landesregierung allerdings habe sich nach Bekanntwerden dieses Skandals wieder einmal für nicht zuständig erklärt so wie immer, wenn es in Hessen um den Erhalt von Arbeitsplätzen oder die Arbeitsbedingungen von Beschäftigten gehe. In der Arbeitswelt liege viel im Argen, und es sei höchste Zeit, hier wieder für die Durchsetzung der Arbeitnehmerrechte zu sorgen. Leider seien diese seit der Ausweitung der Leiharbeit und des Niedriglohnsektors durch die Hartz-Reformen extremen Angriffen ausgesetzt worden.

Wissler: „Wer auf dem Arbeitsmarkt für Ordnung, menschenwürdige Arbeitsbedingungen und Löhne sorgen will, muss die Deregulierung des Arbeitsmarktes durch Hartz I bis IV zurücknehmen. In der Verteidigung der Agenda-Politik der rot-grünen Bundesregierung unter Gerhard Schröder und Joschka Fischer sind sich leider SPD und Grüne mit FDP und CDU bis heute einig.“