300 Janine Wissler Hintergrund weissJanine Wissler

Schloßplatz 1-3
65183 Wiesbaden
Zimmer: 217M

0611 - 350.6073

Sprecherin für: Energiepolitik, Forschungspolitik, Gentechnologie, Jugendpolitik, Verkehrspolitik, Wirtschaftspolitik, Wissenschaft u. Kunst

Ausschüsse

  • Wirtschaft und Verkehr (WVA)
  • Wissenschaft und Kunst (WKA)

Atomausstieg: Schwarz-Gelb macht sich zum Handlanger der Konzerne


Zum Antrag der Fraktion der SPD betreffend einer Aktuellen Stunde (Schrottreaktoren abschalten statt Laufzeiten verlängern) erklärt Janine Wissler, energiepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag und Fraktionsvorsitzende:

„Schwarz-Gelb beflügelt die Hoffnung der Energiekonzerne auf längere Laufzeiten für Atomkraftwerke und einen Ausstieg aus dem Ausstieg. Wir halten das für unverantwortlich.“

Schrottreaktoren müssten besser heute als morgen vom Netz, das gelt insbesondere für Biblis A und B. Sie dürften erst gar nicht wieder ans Netz gehen.


„Die Proteste der letzten Tage und Wochen zeigen: Wenn die neue schwarz-gelbe Bundesregierung den Atomausstieg rückgängig macht und die Laufzeiten verlängert, muss sie mit einer neuen Anti-AKW-Bewegung rechnen.“