300 Janine Wissler Hintergrund weissJanine Wissler

Schloßplatz 1-3
65183 Wiesbaden
Zimmer: 217M

0611 - 350.6073

Sprecherin für: Energiepolitik, Forschungspolitik, Gentechnologie, Jugendpolitik, Verkehrspolitik, Wirtschaftspolitik, Wissenschaft u. Kunst

Ausschüsse

  • Wirtschaft und Verkehr (WVA)
  • Wissenschaft und Kunst (WKA)

Atom-Roland beim RWE-Aktionstag ‚Kernig in die Zukunft`: Erforderlich ist eine Energiewende – nicht die Parteinahme für die Hochrisikotechnologie Atomkraft

Am Freitag (4.9.) wird der Energiekonzern RWE, Betreiber der südhessischen Atommeiler Biblis A und Biblis B, einen Aktionstag für seine Auszubildenden durchführen, Motto ‚Kernig in die Zukunft’. Daran will Ministerpräsident Roland Koch (CDU) teilnehmen. Dazu erklärt Janine Wissler, energiepolitische Sprecherin und Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Wenn RWE eine ‚kernige Zukunft’ fordert, ist Ministerpräsident Roland Koch (CDU) zur Stelle. Statt eine längst überfällige Energiewende auf den Weg zu bringen, hat die Hessische Landesregierung offenbar einen Narren daran gefressen, die Risiken der Atomenergie zu bagatellisieren und sich ganz und gar den Interessen großer Energiekonzerne zu verschreiben.

RWE-Chef Jürgen Großmann erklärte im Juli dieses Jahres, dass der Bau neuer Atomkraftwerke in Deutschland geboten und ein Beitrag zum Klimaschutz sei. Wer für eine solch abenteuerliche Energiepolitik zulasten nachfolgender Generationen eintritt, sollte sich ehrlicherweise das Motto ‚Eine strahlende Zukunft für unsere Kinder’ zu eigen machen.“

Dass sich Roland Koch nicht zu schade sei, an einer vom Energiekonzern RWE initiierten Pro-Atomkraft-Jubelveranstaltung teilzunehmen, spricht Bände, so Wissler