300 Janine Wissler Hintergrund weissJanine Wissler

Schloßplatz 1-3
65183 Wiesbaden
Zimmer: 217M

0611 - 350.6073

Sprecherin für: Energiepolitik, Forschungspolitik, Gentechnologie, Jugendpolitik, Verkehrspolitik, Wirtschaftspolitik, Wissenschaft u. Kunst

Ausschüsse

  • Wirtschaft und Verkehr (WVA)
  • Wissenschaft und Kunst (WKA)

Land Hessen muss mehr Ausbildungsplätze durchsetzen

Angesichts der Situation auf dem Ausbildungsmarkt in Folge der Wirtschaftskrise erklärt Janine Wissler, wirtschaftspolitische Sprecherin und Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag:

„Morgen ist der letzte Schultag vor den Sommerferien. Viele Schulabgänger gehen allerdings mit Sorgen aus der Schule. Denn nach derzeitigem Stand fehlen in Hessen mindestens 5.000 Ausbildungsplätze für die Abgänger dieses Schuljahres.14 Prozent der hessischen Unternehmen geben an, dieses Jahr weniger ausbilden zu wollen. Das bedeutet für Tausende junge Menschen, die sich seit Jahren um einen Ausbildungsplatz bemühen, dass sie wieder keine Chance bekommen werden.
Hier muss das Land tätig werden, indem es die Unternehmen in ihre gesellschaftliche Pflicht nimmt und indem der Öffentliche Dienst seine Ausbildungskapazitäten deutlich ausweitet.“

Gesamtwirtschaftlich sei eine Ausbildungsquote von sieben Prozent anzustreben, damit die seit Jahrzehnten schwelende Ausbildungskrise überwunden werden könne. Die freiwilligen Vereinbarungen mit der Wirtschaft hätten an der Ausbildungsmisere nachhaltig nichts verbessert, so Wissler.

Die Freiheit der Berufswahl sei ein im Grundgesetz verbrieftes Grundrecht, von dem die jungen Menschen in der Realität ausgeschlossen würden. Nötig sei, dass endlich Betriebe, die nicht ausbilden, zu einer Abgabe herangezogen würden, die ausbildenden Unternehmen zugute komme. Ein Grundrecht auf Ausbildung müsse gesetzlich verankert werden.